So wählen Sie Ihr erstes Tattoo

Published by tattoostudiopattoskeppos on

So wählen Sie Ihr erstes Tattoo Studio Pattos Keppos

Wie Mama sagt: Mach deine Hausaufgaben!

Investiere Zeit darin, dir Bilder von Tätowierungen anzusehen und mit deinen Freunden darüber zu sprechen. Speichere Bilder von deinen Favoriten. Nach etwa einem Monat verspreche ich dir, dass du deine Meinung zu einigen dieser Favoriten geändert haben wirst. Das wird dir helfen, dich auf eine Idee festzulegen, die dir noch viele Jahre lang Freude bereiten wird.

Vielleicht wurdest du von deinen Eltern oder anderen Personen, von denen du weißt, dass sie ein Tattoo haben, beeinflusst. Nichts gegen Mama und Papa, aber das Tätowieren hat sich in den letzten 20 Jahren stark weiterentwickelt. Wenn du mit einem Bild, das direkt aus den 90er Jahren stammt, zu deinem Künstler gehst, wirst du genau das bekommen. Später, wenn du dann für dein nächstes Bild recherchierst, wirst du feststellen, dass du noch viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung hattest. Aber vielleicht ist es immer noch dein Lieblingsbild, weil es dein erstes war!

So wählen Sie Ihr erstes Tattoo - Tattoo Studio Wien Pattos Kep
Tattoo Studio

Was liebst du?

Es mag wie eine seltsame Frage erscheinen, aber pass gut auf. Offensichtlich lässt sich nicht jeder die Dinge, die er liebt, tätowieren. Manchmal wählen die Leute ihre Designs einfach deshalb aus, weil sie etwas gesehen haben, das ihnen gefällt. Gegen diesen Ansatz ist nichts einzuwenden, aber wenn du Zweifel hast, was du bekommen willst, ist es nicht der beste Weg, sich für das Erstbeste zu entscheiden. Vielleicht hast du Glück und liebst es für immer, aber du könntest am Ende genauso gut ständig daran erinnert werden, wie impulsiv und unentschlossen du bist.

Wo wir gerade von Bedauern sprechen, es gibt natürlich immer die Möglichkeit, es später zu bereuen. Etwas, das für dich wichtig ist, ist eine nostalgische Erinnerung daran, wer du zu einem bestimmten Zeitpunkt warst. Das fällt manchmal mit einem lebensverändernden Ereignis zusammen, aber das muss nicht sein. Ich empfehle, diesen Ansatz zu wählen, weil man es in Zukunft weniger wahrscheinlich bereuen wird.

Der Stil entscheidet!

Nehmen wir an, du bist dir sicher, dass du dir einen Bernhardiner tätowieren lassen willst, weil das dein erster Hund war und er letztes Jahr verstorben ist. Nun, das ist ein guter Anfang, aber du bist noch nicht fertig. Es gibt verschiedene Stile, und wenn du sie kennenlernst, wird dein Künstler in der Lage sein, das von dir gewünschte Ergebnis besser zu verstehen.

Zu den verschiedenen Stilen gehören (aber nicht nur): traditionell, New School, realistisch, 3D, Porträt, Schwarz-Weiß, Stammeskunst und Japanisch. Beispiele dieser Stile findest du leicht auf der Google-Bildersuche. Es ist keine Überraschung, dass ein Bernhardiner, der als traditionelle alte Schule gezeichnet wurde, ganz anders aussieht als ein Bild im Stil der neuen Schule. Die Chancen stehen gut, dass du weißt, welcher Stil dir am besten gefällt, du musst nur in der Lage sein, es dem Künstler mitzuteilen.

So wählen Sie Ihr erstes Tattoo - Studio Wien Pattos Keppos

Entweder groß oder garnicht?

So wählen Sie Ihr erstes Tattoo - Entweder groß oder garnicht

Ein erfahrener Künstler kann dir bei der Beantwortung der Frage helfen, welche Größe es sein sollte. Nachdem du deinem Künstler gezeigt hast, was du suchst, kann er dir sagen, wie groß (oder klein) es sein kann. Wenn es zu klein ist für die Menge an Details, die es hat, wird es mit der Zeit zu schnell zu ungenau werden. Die meisten Künstler werden dir sagen, ob das, was du dir vorgestellt hast, unrealistisch ist.

Was den Schmerz betrifft

So wählen Sie Ihr erstes Tattoo - Was den Schmerz betrifft

Wenn das Zupfen deiner Augenbrauen für dich eine Folter ist, die du nicht ertragen willst, kann man mit Sicherheit sagen, dass es für dich härter wird, dich tätowieren zu lassen als jemand, der diese Art von Schmerz ignorieren kann. Aber kein Grund auszuflippen. Auch wenn es wehtut, wird dir dein Körper dabei helfen. Nach etwa 10 Minuten scheidet dein Gehirn Neurochemikalien aus, um den Schmerz zu lindern. Das hilft wirklich! Aber wenn du ein paar Stunden oder länger sitzen musst, wirst du feststellen, dass die Chemikalie in dieser Zeit wie Ebbe und Flut freigesetzt wird.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du die Schmerzen der Bernhardiner-Tätowierung ertragen kannst, sei kreativ und versuche etwas Kleineres, wie einen Knochen, einen Pfotenabdruck oder das Lieblingsspielzeug. Eine winzige Tätowierung tut nicht sehr weh, so dass du ziemlich sicher in der Lage bist, das auszuhalten. Dann kannst du entscheiden, ob du für eine größere und detailliertere Tätowierung länger sitzen willst.

Wo soll es hin?

Da du eine leere Leinwand bist, kannst du dein erstes Tattoo überall bekommen! Zu den beliebtesten Optionen gehören Wade, Schulter, Oberschenkel und Oberarm. Die Menschen wählen diese Bereiche, weil sie weniger schmerzhaft sind und auf Wunsch leicht mit Kleidung bedeckt werden können.

Ein letzter Ratschlag

Frag deinen Künstler nicht, was du tätowiert bekommen sollst. Das gehört nicht zu ihrer Aufgabe! Du solltest mit deiner Idee in der Hand an sie herantreten.